Loading...

Essstörungen

Essstörungen kommen in verschiedenen Formen vor, so sind beispielsweise manche Leute Bulimiker, andere sind magersüchtig. Bulimiker stopfen sich mit Nahrung voll, wohingegen Magersüchtige sich sehr bemühen, Nahrung zu vermeiden. Anorexia ( Magersucht ) zwingt die Menschen, sich während der Nahrungsaufnahme vollzustopfen oder Nahrung weitestgehend zu vermeiden, wobei die Person dann oft mit den Fingern versucht, Erbrechen herbeizuführen. Das Problem solcher Menschen ist die Gewichtszunahme. Auf der anderen Seite essen Bulimiker, sie essen, essen und essen, einfach weil sie nicht genug bekommen können. Diese Menschen fühlen sich nach der Freßorgie meist schuldig, verlieren die Kontrolle und essen sogar noch mehr.

facebook.jpg